Gesundheit

Border Terrier gehören zu den robusten, widerstandsfähigen und gesündesten Vertretern ihrer Art.

So wollen wir sie auch in Zukunft sehen.

Border Terrier haben sich ihre ursprüngliche Überlebensfähigkeit und ihre Instinkte erhalten und werden in der Regel selten krank.

Die meisten brauchen den Tierarzt nur zum Impfen.

Die wichtigste Voraussetzung dafür, unsere Border gesund und fit zu halten, ist eine sorgfältige Gesundheitsvorsorge. Sie umfasst das gesamte Spektrum des Zusammenlebens mit dem Border, bereits beginnend mit seinem Einzug in das neue Zuhause. Eine rassegerechte liebevolle Haltung und Beschäftigung, eine konsequente Erziehung, eine gute Ernährung und fürsorgliche Pflege tragen maßgeblich zum körperlichen und psychischen Wohlbefinden des Borders bei.

Bitte seien Sie sich dieser Verantwortung stets bewusst!